Allgemeine Drucker Fehler

Jetzt Drucker Fehler herausfinden und schnell Abhilfe schaffen

Wir haben für Sie die typischen Drucker Fehler zusammengefasst aus unserer alltäglichen Praxis. Oft lässt sich der auftretende Fehler auf eine ganz bestimmte Ursache zurückführen. Diese erste Problemfeststellung und eine Einschätzung der Kosten können wir bereits im Vorfeld vornehmen.  Setzen Sie sich mit uns in Verbindung oder buchen Sie gleich unseren Drucker Reparatur Service.

Funktionsweise Drucker

  • Laserdrucker

    Der Laserdruck lässt sich in 5 wesentliche Schritte unterteilen. Zunächst erfolgt die elektrostatische Aufladung der Bildtrommel. Der Laser neutralisiert durch die Belichtung die entsprechenden Stellen der Bildtrommel, an denen später der Toner haften soll. Die Drehung der Bildtrommel hin zu Entwicklereinheit ermöglicht den Tonertransfer. Im Anschluss findet der Tonertransfer statt, entweder direkt auf das Papier oder bei Farbsystemen auf ein Transferband. Nach dem Tonertransfer auf das Druckmedium, meist Papier, findet dann die Fixierung des Toners statt, das Papier wird dabei zwischen zwei Walzen der jeweiligen Fixiereinheit geführt. Der Toner „verbackt“ mit dem Papier durch die Hitze. Die Abschließende Entladung der Bildtrommel mittels Lasers führt dazu, dass der überschüssige Toner auf der Bildtrommel in den Resttonerbehälter gelangt. Der Druckvorgang ist mit der Ausgabe des bedruckten Papiers abgeschlossen.

  • Tintenstrahldrucker

    Das wesentliche Funktionsprinzip eines Tintenstrahldruckers basiert auf der horizontalen Bewegung des Druckkopfes und der vertikalen Bewegung des Druckmediums. Das Erzeugen des Druckbildes basiert dabei auf dem Drop-on-Demand-Druck Prinzip. Die nur tatsächlich gebrauchten Tintentropfen werden durch die Druckdüse, mit Hilfe unterschiedlicher Verfahren, befördert und erzeigen so ein Druckbild. Bei BubbleJet Druckern wird die Flüssigkeit in der Tinte durch ein Heizelement erhitzt, die Tintenblase wird dann explosionsartig durch die entsprechende Düse gepresst. Bei Piezo-Druckern wird die Tinte durch die Düse gepresst, da der Druckkopf unter elektrische Spannung gesetzt wird. Die Tintentropfen Volumengröße wird durch die jeweilige elektrische Spannung gesteuert.

  • Spezial Druckgeräte - 3D Drucker, Thermodrucker, oder Brennroboter

    Wir bieten einen Drucker Reparatur Service nicht nur für handelsübliche Laserdrucker und Tintenstrahldrucker an, sondern auch für 3D Drucker, Thermodrucker, Kartendrucker, Thermotransferdrucker und Epson Discproducer an. Als Spezialist auf dem Gebiet der Drucker Reparatur haben wir uns fest etabliert und kennen uns mit allen fast Geräten jedes Herstellers aus.

Drucker Probleme schnell beheben

Hier die häufigsten Fehlerursachen für Drucker Probleme. 

  • nala

    Papierwalzen 

    Achten Sie bei Ihrem Drucker darauf, dass Ihre Papier Einzugsrollen über ausreichend Profil verfügen, außerdem sollten diese frei von Verunreinigungen sein (Papierreste, Tonerreste). Hat die Druckereinzugswalze keinen Profil mehr, muss diese ausgetauscht werden. Verbrauchte Papierwalzen sind die häufigste Ursache für Papierstaus 

  • petty

    Heizeinheit - Laserdrucker

    Jeder Laserdrucker verfügt über eine Heizeinheit, die aus 2 Walzen besteht: einer Brenn- und einer Heizwalze. Die Brennwalze verfügt über eine "teflonähnliche" hitzebeständige Schicht. Meist verbraucht sich diese Schicht, Indiz für eine verbrauchte Brennwalze ist ein vertikaler Strich auf dem Ausdruck. Verbrauchte Heizeinheiten sind die häufigste Ursache für Verschleiß und Fehlermeldungen, sowie Druckqualitätsprobleme.

  • foxy

    defektes Druckerzubehör

    Defektes, verbrauchtes oder unzureichendes Druckerzubehör führt oft zur Drucker Qualitätsproblemen. Die Ausdrucke weisen Schlieren, Verunreinigungen oder sind einfach blass. Überprüfen Sie den Zustand der Tonerkartuschen und der Bildtrommel. Als Faustregel gilt das Druckerzubehör darf keinen Toner verlieren.

  • selma.jpg

    Toner im Druckergehäuseinneren

    Die Verwendung von defekten Tonerkartuschen oder eine unzureichende Wartung kann schnell zu einer Verunreinigung führen. Die Druckqualität und die allgemeine Funktionsfähigkeite des Druckers wird somit eingeschränkt. Buchen Sie deshalb unseren Drucker Reinigungs Service.

  • nala

    Resttintenbehälter voll

    Der Resttintenbehälter eines Tintenstrahldruckers ist neben dem Druckkopf die häufigste Fehlerursache. Neben einer auftauchenden Fehlermeldung kann ein voller Resttintenbehälter oft den vorzeitigen Tod des Druckers bedeuten. Voller Resttintenbehälter ist die häufigste Ursache für Fehlermeldungen und unsaubere Druckerzeugnisse.

  • petty

    Toner oder Tinte wird nicht erkannt

    Egal ob eine mechanische oder elektronische Füllstand Erkennung der entsprechenden Druckerpatronen. Wurde die entsprechende Druckerpatrone nicht fachmännisch zurückgestellt oder der Zähler Chip wurde nicht ausgetauscht, kommt es oft zur Fehlermeldungen beim Drucker.

  • foxy

    Papierstau verursacht durch Fremdobjekte

    Oft geraten Fremdobjekte unmerklich ins Druckerinnere, egal ob es sich dabei um Haargummis, Stifte oder Pflanzenteile handelt. Das entsprechende Fremdobjekt beeinträchtigt oft die Funktionsweise des Druckers und führt zu Papierstaus und Fehlermeldungen.

  • selma.jpg

    Defekte Zahnräder

    Defekte oder gebrochene Zahnräder sind oft ein großes Ärgernis, da hilft nur Austausch oder eine Neumodellierung, falls entsprechende Ersatzteile nicht verfügbar sind. Bei der HP Officejet 8500 Serie handelt es sich um ein ganz bestimmtes Zahnrad, dass bei der Modellreihe immer auf die selbe Art und Weise bricht. Wir haben uns darauf spezialisiert diesen Fehler zu beheben.