Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4 g Absatz 2 BDSG

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Toner-Werk Berlin

Boris Kyas

Alt-Moabit 50

10555 Berlin

Tel.: +49 (30) 830 38 430

E-Mail: info@toner-werk.de

Website: www.toner-werk.de

2. Inhaber bzw. Geschäftsführer

Boris Kyas

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Toner-Werk Berlin

Boris Kyas

Alt-Moabit 50

10555 Berlin

 

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

4.1 Abwicklung und Durchführung von Verträgen im Zusammenhang mit Vertrieb und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Druckerpatronen und Druckerzubehör.

Die Kontaktinformationen, Adressdaten werden vom Kunden auf unserer Webpräsenz freiwillig angegeben oder telefonisch an uns übermittelt. Diese Daten dienen dazu eine entsprechende Rechnung auzustellen und die Ware an den Kunden zu versenden. Die Daten werden von einem Mitarbeiter des Kundendienstes entgegen genommen und in ein Warenwirtschaftsprogranmm übertragen. Die Bezahlung der Ware erfolgt entweder per Überweisung oder per PayPal. Wir führen keine Bonitätsprüfung durch Dritte durch. Wir haben keine Ansicht in die spezifischen PayPal relevanten Zahlungsdaten, wir erhalten lediglich die Zahlungsbestätuigung per Email durch den Bezahldienst PayPal.

Die Adressdaten des Kunden übermitteln wir an einen Paketdienst, zwecks Versendung der Ware an die angegebene Adresse.

5. Beschreibung der Pesonengruppen und der entsprechenden Datenkategorien

Es werden zu den betroffenen Personengruppen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke im Wesentlichen die im Folgenden aufgeführten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt:

Kunden

- Namensdaten (Vorname, Nachname) Firmenname

- Adress- und Kommunikationsdaten (Adresse, PLZ, Ort ggf. Zusatz wie die Telefonnummer)

- bestellte Ware (Druckerpatronen, Druckerzubehör)

- Kontodaten der Kunden werden nicht gespeichert

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können (Kundendaten)

- Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb)

- Logistikpartner, Speditionen, wie die DHL erhalten von uns die Adressdaten

7. Aufbewahrungsfrist – Regelfristen für die Löschung

Gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist, werden sämtliche Bestelldaten 10 Jahre lang aufbewahrt. Auf Wunsch kann das Kundenkonto auf der Webseite jederzeit gelöscht werden. Eine erneute Bestellung ist dann nicht mehr möglich und nur nach erneuter Registrierung realisierbar. 

8.  Datenübermittlung an Google Analytics – Übermittlung an Drittstaaten

Im Rahmen der Onlineshop-Besucher-Analyse Google Analytics werden Daten an Google übermittelt, die ihre Datenserver in Drittstaaten betreiben. Diese Daten werden aber anonymisiert verarbeitet und dienen nur zur Verbesserung der Internetseite.